STARTSEITE  •  ÜBER UNS  •  DIE SCHULE  •   TEAM  •   SPENDEN  •  MEDIEN  •   NEWS   •   KONTAKT


 

TEAM

image-3.jpg

Leila Solh
DIRECTIOR BEIT BIL JNOUB

Leila besitzt zwei Master-Abschlüsse der American University of Beirut in Soziologie und in Städtische Strategie-Planung. Sie besitzt über umfassende Erfahrungen in gesellschaftliche Entwicklung, Forschung und Planung. Seit 2013 arbeitet sie für Danish Refugee Council, eine führende internationale NGO, die im Bereich der syrischen Flüchtlingskrise für humanitäre Hilfe tätig ist. Sie begann mit DRC als Projekt Managerin für die von der Weltbank finanzierte Projekt in Libanon. Dieses Projekt fokussiert auf der Hilfeleistung in der Problemlösung der grossen syrischen Flüchtlingskrise in Libanon.

 
image-1.jpg

Jessica Mor-Camenzind
Geschäftsführerin - Head of Fundraising

Jessica ist in Zürich aufgewachsen als Tochter einer libanesischen Mutter und eines schweizerischen Vaters. Bevor sie Mutter von 2 Söhnen wurde, studierte sie an der Hotelfachschule Luzern und arbeitete anschliessed im Marketing. Heute führt sie verschiedene Unternehmen wie unter anderem mezze a gogo, welches libanesische Kochkurse und Cateringservice anbietet. Ebenfalls lanciert sie den Immobilien Newsletter jesselespool und schreibt regelmässige Kolumnen für das Businessmagazin Ladies Drive und bloggt auf jesselesblog. 
Jessica reist mehrmals im Jahr in die Flüchtlingscamps im Libanon und ist im ständigen Kontakt mit unseren Partnern vor Ort. Sie lebt in Meilen, Kanton Zürich.Sie spricht Deutsch, Englisch, Französisch, wenig Spanisch, Italienisch und Arabisch. Kontakt: jessica.mor@swiss4syria.ch

 

Tamer Amr
Vorstandspräsident

Tamer ist halb Libanese und halb Amerikaner. Er begann seine berufliche Laufbahn als Englischlehrer im Libanon. Seinen Abschluss machte er in Geschichte (Naher Osten) am Amherst College und erhielt sein MBA von der INSEAD in Frankreich. Seit 1997 lebt und arbeitet Tamer in der Schweiz. Er ist im Immobilienbereich tätig, wie zum Beispiel bei der REInvest Capital SA in Genf und bei Lehman Brothers & PSP Swiss Property in Zürich. Zur Zeit ist er Direktor bei verschiedenen Immobilien Investment Firmen in Indien, Deutschland, Mexiko, der Schweiz und der USA. Er spricht Deutsch, Arabisch, Französisch und Englisch. 

 
 
image-2.jpg

Caroline Baier
Vorstandsmitglied - Marketing & Events

Caro ist als Tochter einer franco-algerischen Mutter und eines schweizerischen Vaters in der Schweiz aufgewachsen. Sie ist Mutter von 2 Söhnen und lebt in Zürich. Sie ist Mitinhaberin der apparence ag, die standfestes Handwerk anbietet – Innenausbau, Sanitär, Heizung, Schreiner, Bodenleger, Maler, Gipser, Unterhalt, Montage und Bauherrenbegleitung.
Ihre Passion zur Kommunikation hat sie jedoch nicht aufgegeben. Sie ist in der Beratung, Projektleitung, Strategie, Organisation, Kreation, Realisation und im Controlling verschiedenster Projekte tätig. Weiter ist sie Geschäftsleiterin einer Kursorganisation im Berufsbildungsprozess der Polydesigner3D und Marketing Director einer grossen Anwaltskanzlei in Zürich.
Sie spricht Deutsch, Französisch und Englisch.

 

Pedro R. Mor
Vorstandsmitglied - Media Relations

Pedro ist als Sohn eines spanischen Vaters und einer schweizerischen Mutter in der Schweiz geboren und aufgewachsen. Er ist Vater von 2 Söhnen und lebt bei Zürich. Nach Studien in Geophysik und einem Abschluss in Betriebswirtschaft an der Universität Zürich ist er seit über 20 Jahren beruflich in den Bereichen Public & Media Relations, Corporate, Marketing und Crisis Communications und Public Affairs tätig. Nach langjähriger Tätigkeit als Partner und Berater in einer etablierten Kommunikationsagentur gründete er 2014 die eigene Kommunikations- und Managementberatung P. R. Mor Consulting für Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen im Bereich Kommunikation und PR sowie Interim Management. Nebenberuflich ist er ehrenamtlich in gemeinnützigen Organisationen tätig. Pedro spricht neben Deutsch auch Englisch, Spanisch und Französisch. Kontakt: media@swiss4syria.ch

 

Dr. iur. Patrick Hoch
Vorstandsmitglied - Rechtsabteilung - Finanzen

Patrick ist Schweizer und in Zürich aufgewachsen. Er ist seit über 20 Jahren mit Nicole, ebenfalls Vorstandsmitglied, verheiratet und Vater zweier erwachsener Töchter. Nach dem dem Erwerb des Anwaltspatentes und einer Tätigkeit in einer etablierten Anwaltskanzlei gründete er im Jahre 1994 zusammen mit zwei Partnern die Anwaltskanzlei Schoch Jaeggi Hoch mit Büros in Zürich und Luzern. Über seine Arbeit lernte er Geschäftsleute aus dem nahen Osten kennen, mit denen er sich befreundete. Durch zahlreiche Reisen in den nahen Osten, vor allem auch nach Syrien, ist er mit Land und Leuten vertraut. Über die Eskalation der politischen Lage, von der auch seine Freunde betroffen sind, und das Schicksal der Bevölkerung ist er tief berührt. Patrick spricht neben Deutsch auch Französisch, Englisch und Portugiesisch.

 

Anastasia Mihailov
Vorstandsmitglied

Anastasia ist in Zürich als halb Schweizerin und halb Russin geboren. Der grösste Teil ihrer     Kindheit verbrachte Sie im Internat und im Ausland. Nach dem abgeschlossenen Bachelor of Law in Bern hat sie sich für ihre grosse Leidenschaft, den Handel mit Edelsteine und historischen Schmuckstücke, entschieden. Seit 2015 hat sie sich in diesem Bereich selbständig gemacht. Zurzeit lebt sie zwischen Zürich, New York und Paris. Sie spricht Deutsch, Englisch und Französisch.

 

Nicole Hoch
Vorstandsmitglied - Events

Nicole ist Schweizerin und in Feldmeilen aufgewachsen. Sie ist mit dem Vorstandsmitglied Patrick verheiratet und Mutter zweier erwachsener Töchter. Im Jahr 2002 gründete Nicole in Meilen das Möbel- und Einrichtungsgeschäft Livingdreams, welches neben auf Mass hergestellten Möbeln für den In- und den Outdoor-Bereich auch Unikate aus dem asiatischen Raum vertreibt. Nicole führt neben dem Unternehmen in Meilen ein Verkaufsgeschäft an bester Lage in Zürich und eine Filiale auf Mallorca. Bis zum Ausbruch des Bürgerkrieges unterhielt sie über eine befreundete syrische Familie auch einen Verkaufspunkt in Damaskus. Mit Patrick und den Kindern bereiste Nicole mehrmals Syrien und Jordanien; Land und Leute sind ihr ans Herz gewachsen. Umso mehr ist sie über die Entwicklung des Bürgerkrieges in Syrien und die unzähligen Opfer, die dieser fordert, schockiert. Nicole spricht Deutsch, Französisch, Englisch und Italienisch.

 

Matthias Luchsinger
Vorstandsmitglied - Fundraising - Marketing

Matthias ist in Zug aufgewachsen und war lange Jahre Medienunternehmer in Zürich. Nach seinem Marketingstudium und diversen Managementkursen am IMD in Lausanne baute er in Zürich die Cinecom AG auf. Cinecom war führend in der Vermarktung von Kinowerbung in der Schweiz und Oesterreich und vermarktete auch exklusiv die Werbefenster für SAT 1 und Kabel 1 in der Schweiz und war am Aufbau des Werbeverkaufs für den TV-Sender 3plus beteiligt. Ebenfalls hat er den Donatorenverein des Zurich Film Festivals aufgebaut und ist als Vorstands-mitglied bis heute aktiv. Seit Ende 2008 ist Matthias selbständiger Unternehmer und hat u.a. das Zuger Genuss Film Festival gegründet. Er ist in verschiedenen Verwaltungsräten aktiv und hat mehrere Start-ups begleitet. Er lebt in Zug und Zürich und ist Vater eines Sohnes. Er spricht Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch.

 
image-6.jpg

Nina Luginbühl
Vorstandmitglied - Projectmanagement

Nina ist in Bern geboren und aufgewachsen. Schon während ihres Studiums an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern haben sie Themen im Bereich des öffentlichen Rechts (Völkerrecht, Migrationsrecht, int. Menschenrechtsschutz) interessiert und bewegten sie dazu, eine Arbeit zum Thema „Special Needs of Children and their International Protection in Armed Conflict” zu verfassen. Während ihrer fünfjährigen Teilzeittätigkeit in einer Wirtschaftskanzlei in Zürich konnte sie zudem wertvolle Erfahrungen in diversen Rechtsbereichen sammeln. Als juristische Substitutin bei einer Pensionskasse bearbeitete sie Aufträge der Immobilien- und der Vermögensverwaltungsabteilung. Nach abgeschlossenem Master of Law reiste Nina u.a. in den Libanon, um vor Ort das komplexe Umfeld im Bereich Flüchtlingshilfe zu beobachten. Das Ziel war es, zu verstehen, wie mit lokalen Partnerschaften die verschiedenen Problemkreise analysiert und nachhaltige Unterstützung und Lösungen vor Ort erarbeitet werden können. Und wie, gestützt auf diese Erfahrungen und Erkenntnisse, in dieser Hinsicht in der Schweiz konkrete Projektziele und –initiativen entwickelt werden könnten. Nina spricht deutsch, englisch, französisch und italienisch.